myDartpfeil.com
StartTurniereDarts-WMPDC Darts-WM 2021: Price ist Weltmeister

PDC Darts-WM 2021: Price ist Weltmeister

Gerwyn Price gewinnt die Darts-WM 2021 der PDC. Durch den Finalsieg gegen Gary Anderson ist er nun auch die Nummer 1 der Welt.

PDC Darts-WM 2021: Price schreibt Geschichte

Gerwyn Price ist am Ziel seiner Träume – und das gleich in doppelter Hinsicht: Der Waliser krönte sich im Londoner Alexandra Palace durch einen 7-3 Finalsieg gegen Gary Anderson nicht nur zum Weltmeister, sondern hat nun gleichzeitig auch die Nummer 1 der Weltrangliste inne. Damit löst er Michael van Gerwen ab, der seit unfassbaren sieben Jahren an der Spitze stand.

Price ist zudem der erste Waliser, der sich PDC Weltmeister nennen darf. Peter Wright konnte seinen Weltmeistertitel aus dem letzten Jahr nicht verteidigen und schied bereits in Runde 3 sensationell gegen den Deutschen Gabriel Clemens aus. Van Gerwen, Weltmeister von 2019, schied gegen einen bärenstarken Dave Chisnall bereits im Viertelfinale aus.

Als wenn Ruhm und Ehre nicht genug wären, wird ihm der Erfolg bei der Darts-WM noch mit einem satten Preisgeld in Höhe von 500.000 Pfund versüßt. Das Jahr hätte für „The Iceman“ also kaum besser starten können.

PDC Darts-WM 2021: Steiniger Weg ins Finale für Price

Doch der Weg bis ins Finale der Darts-WM2021 war natürlich ein langer, bei dem Price auch das ein oder andere Quäntchen Glück treu blieb. Genau dieses Glück braucht es aber auch, um Weltmeister der PDC zu werden.

So setzte er sich gegen Jamie Lewis (3-2), Brendan Dolan (4-3), Mervyn King (4-1), Daryl Gurney (5-4) und Stephen Bunting (6-4) durch. Im Finale wartete dann mit Anderson ein zweifacher Weltmeister, der zuvor in Spielen unter anderem gegen Dave Chisnall und Dimitri van den Bergh bewiesen hatte, sich auch ein drittes Mal die Weltmeisterkrone auf den Kopf setzen zu können.

Doch das Pendel schlug gleich zu Beginn in Richtung des Walisers, der gleich 5 der ersten 6 Sätze gewann und selbstbewusst mit 5-1 in Führung ging. Vor allem seine Finishes waren beeindruckend und ließen Anderson kaum Chancen, ins Match zurückzukommen.

Der Schotte konnte sich so am Ende zwar noch zwei weitere Sätze sichern, doch seine Doppelschwäche ebnete den Weg für Price zum Gewinn seiner ersten PDC Darts-WM.

Price zum Gewinn der PDC Darts-WM 2021: „Bedeutet die Welt“

„Im Endspiel geschlagen zu werden ist enttäuschend, aber ich kann mir selbst dafür auf die Schulter klopfen, so weit gekommen zu sein“, sagte „The Flying Scotsman“, der durch den Einzug ins Finale der Darts-WM um fünf Plätze auf Rang 8 der Weltrangliste kletterte.

Anders sahen die Emotionen natürlich bei Price aus: „Das bedeutet mir alles. Es bedeutet die Welt. Ich habe noch nie in meinem Leben solch einen Druck gefühlt. Es war so hart, dieses Doppel zum Matchgewinn zu treffen. Das Gefühl danach ist aber schwer zu beschreiben. Ich bin Weltmeister – es ist unglaublich.“

PDC Darts-WM 2021: Ergebnisse

Halbfinale
Gerwyn Price – Stephen Bunting   6-4
Gary Anderson – Dave Chisnall   6-3

Finale
Gerwyn Price – Gary Anderson   7-3

Sourcepdc.tv

KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihre Kommentar ein!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

- Ad - DartSturm.de

Am beliebtesten