myDartpfeil.com
StartTurnierePremier League DartsPDC Premier League Darts: Nur Aspinall siegt

PDC Premier League Darts: Nur Aspinall siegt

Am 1. Spieltag der Unibet Premier League Darts der PDC gibt es gleich vier Remis. Nur Nathan Aspinall kann sein Spiel gewinnen.

PDC Premier League Darts: Aspinall holt einzigen Sieg

Lange hat es gedauert, doch endlich konnte die PDC Premier League wieder starten. Wie ausgeglichen es dieses Jahr ist, zeigt ein Blick auf die Ergebnisse des ersten Spieltags. Gleich vier von fünf Partien endeten Unentschieden.

Ausgerechnet der Titelverteidiger der letzten Saison, Glen Durrant, musste sich in seinem Auftaktmatch gegen Nathan Aspinall mit 3-7 geschlagen geben. Beide zeigten allerdings eine eher bescheidene Performance, doch Aspinall konnte zumindest 50 Prozent seiner Checkouts verwerten und gleich fünf 180er werfen.

Der Weltranglistenzweite, Michael van Gerwen, musste sich in seiner Partie mit einem 6-6 gegen Dimitri van den Bergh zufrieden geben. Der Belgier van den Bergh war danach zufrieden mit dem Punkt, zumal er vor kurzem noch eine Knieoperation über sich ergehen lassen musste und dadurch keinen optimale Vorbereitung hatte.

Van Gerwen hingegen richtete seinen Blick direkt auf den zweiten Spieltag heute Abend, war aber mit seiner Leistung alles andere als zufrieden: „Mit nur einem Punkt kannst du nie glücklich sein, aber Dimitri hat ein gutes Spiel gezeigt.“

PDC Premier League Darts: Wright stoppt starken Clayton

Peter Wright kam in seinem ersten Match in der PDC Unibet Premier League Darts zu einem 6-6 gegen Jonny Clayton. Clayton, der in diesem Jahr bereits starke Leistungen bei der Super Series zeigte und zudem die Ladbrokes Masters gewinnen konnte, warf wieder einen starken Average von 105.56 Punkten.

Wright konnte hingegen alle sechs Versuche aufs Doppel treffen und somit das hohe Scoring von Clayton abfedern.

In den weiteren beiden Partien kam Gary Anderson in seinem Spiel gegen James Wade, der erst kurz vorm Turnier für den positiv auf Corona getesteten Gerwyn Price nachgerückt war, ebenso auf ein 6-6 wie Rob Cross gegen Jose de Sousa.

PDC Premier League Darts: So geht es heute weiter

Am zweiten Spieltag treffen Michael van Gerwen und Peter Wright, Gary Anderson und Jose de Sousa, Jonny Clayton und Glen Durrant, Dimitri van den Bergh und Nathan Aspinall sowie James Wade und Rob Cross aufeinander.

Alle Spiele können wie immer live auf Sport1 sowie im Stream auf DAZN gesehen werden.

PDC Premier League Darts 2021, 1. Spieltag: Ergebnisse

Nathan Aspinall – Glen Durrant   7-3
Rob Cross – Jose de Sousa   6-6
Peter Wright – Jonny Clayton   6-6
James Wade – Gary Anderson   6-6
Michael van Gerwen – Dimitri van den Bergh   6-6

Sourcepdc.tv

KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihre Kommentar ein!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

- Ad - DartSturm.de

Am beliebtesten