myDartpfeil.com
StartTurnierePremier League DartsPrice fliegt aus Premier League – Wade rückt nach

Price fliegt aus Premier League – Wade rückt nach

Gerwyn Price kann nicht an der Unibet Premier League Darts 2021 teilnehmen. Grund ist ein positiver Corona-Test. Der Nachfolger steht fest.

PDC Premier League Darts 2021: Saisonaus für Price

Keine guten Nachrichten für den aktuellen Weltmeister der PDC: Wie alle anderen Spieler und Offizielle wurde auch Gerwyn Price bei der Ankunft in der Marshall Arena in Milton Keynes am Sonntag auf Corona getestet. Dieser fiel in seinem Fall allerdings positiv aus, sodass der Waliser kurzfristig nicht an der Unibet Premier League Darts in diesem Jahr teilnehmen kann. Als nächstes muss er sich nun nach Hause in Markham in Selbstisolation begeben.

Für ihn rückt der nächstbestplatzierte Spieler der PDC Order of Merit, James Wade nach. Der UK Open Gewinner 2021, der sich zuletzt noch leicht verärgert über seine Nichtnominierung geäußert hatte, hielt sich bereits als Ersatz in Milton Keynes parat und wird Price nun in der gesamten Premier League Saison vertreten.

Alle weiteren Spieler und Offizielle wurden übrigens negativ getestet.

An diesem Montag geht es für Wade damit gegen Gary Anderson, bevor er einen Tag später auf Rob Cross trifft.

Die gesamte Unibet Premier League Darts können Fans entweder auf Sport1 oder auf DAZN verfolgen.

PDC Premier League Darts 2021, Spieltag 1: Spielplan

Nathan Aspinall – Glen Durrant
Rob Cross – Jose de Sousa
Peter Wright – Jonny Clayton
James Wade – Gary Anderson
Michael van Gerwen – Dimitri Van den Bergh

Sourcepdc.tv
- Ad - DartSturm.de

Am beliebtesten