myDartpfeil.com
StartTurniereWorld Cup of DartsWales feiert Gesamtsieg bei World Cup of Darts

Wales feiert Gesamtsieg bei World Cup of Darts

Die Waliser Gerwyn Price und Jonny Clayton haben erstmalig den World Cup of Darts für ihr Land gewonnen. Im Finale war England ohne Chance.

World Cup of Darts 2020: Wales feiert ersten Triumph

Ein dominanter Auftritt des walisischen Teams im Finale des World Cup of Darts hat dem Land den ersten Triumph bei diesem Turnier beschert. Zuvor stand Wales bereits zweimal im Finale, war jedoch beide Male erfolglos geblieben.

Das Duo um Gerwyn Price und Jonny Clayton verpasste dem englischen Team um Michael Smith und Rob Cross in Salzburg einen Whitewash und sicherte sich am Ende das wohlverdiente Preisgeld von 70.000 Pfund.

Wales ist damit das erst vierte Land, dass den World Cup of Darts gewinnen konnte. Zuvor gelang dies nur England, den Niederlanden und Schottland im letzten Jahr.

World Cup of Darts Finale 2020: England von Anfang an chancenlos

In den eröffnenden Einzelpartien im Finale des World Cup of Darts wurde schnell klar, wer an diesem Abend die besseren Chancen auf den Turniersieg haben wird.

Der Weltranglistendritte Price machte beim 4-1 gegen Smith kurzen Prozess. Wales lag damit 1-0 in Führung.

Die Hoffnungen lagen auf Seiten der Engländer dann Cross, doch auch er sah beim 2-4 gegen Clayton, der einen 105er Average aufs Oche zauberte, nicht viel besser aus. Wales baute somit seinen Vorsprung vor dem Doppelspiel auf 2-0 aus.

Wer nun darauf gesetzt hatte, dass Smith und Cross im Doppel zu besserer Form finden würden, sah sich enttäuscht. Price, der zusammen mit Clayton auf einen Average von 103 kam, beendete das knappe Match mit einem 64er Checkout mit 4-3 und machte die kleine Überraschung perfekt.

World Cup of Darts 2020: Clayton und Price nach Finalsieg emotional

Nach dem Finale des World Cup of Darts zeigte sich Clayton überglücklich: „Ich bin gerader der stolzeste Mann auf diesem Planeten und mit Gezzy [Gerwyn Price, Anm. d. Red.], dem aktuell besten Spieler der Welt zu spielen, macht mich glücklich.“

Price, der neben dem Grand Slam of Darts Turnier 2019 und 2018 auch den diesjährigen World Grand Prix und die World Series of Darts gewinnen konnte, machte keinen Hehl daraus, dass dieser Titel ihm besonders viel bedeute: „Es ist der stolzeste Moment meiner Darts-Karriere. Ich hatte in letzter Zeit selbst etwas Erfolg, aber diesen Titel hier für Wales zu gewinnen bedeutet mir sehr viel.“

Der Erfolg beim World Cup of Darts bedeutet für Clayton im Übrigen auch, dass er sich für den anstehenden Grand Slam of Darts qualifiziert hat.

World Cup of Darts 2020: Ergebnisse

Finale
Gerwyn Price – Michael Smith   4-1
Jonny Clayton – Rob Cross   4-2
Doppel: Wales – England   4-3

Endergebnis: Wales – England 3-0

Sourcepdc.tv

KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihre Kommentar ein!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

- Ad - DartSturm.de

Am beliebtesten