More
    Start Turniere European Tour White gewinnt auch Dutch Darts Masters 2019

    White gewinnt auch Dutch Darts Masters 2019

    Ian White bezwingt Michael van Gerwen in einem spannenden Dutch Darts Masters 2019 Finale auf der European Tour.

    White durchbricht Finalfluch gegen van Gerwen

    Es sah so aus, als läge ein Finalfluch auf Ian White, wenn es gegen Michael van Gerwen ging: Ende April scheiterte der Brite im Finale der German Darts Open mit 3-8 am Niederländer. Nur eine Woche später unterlag er im Endspiel der Austrian Darts Open – gegen van Gerwen mit 3-8. Aller guten Dinge sind drei hieß es dann im Finale der Dutch Darts Masters 2019, denn auch hier hieß es am Ende wieder Ian White gegen Michael van Gerwen – Ende vorprogrammiert?

    Nein, denn dieses Mal sollte es „Diamond“ gelingen, seinen Angstgegner zu schlagen: Nachdem er diesen Monat bereits den European Darts Grand Prix für sich entscheiden konnte, schnappte er sich mit dem spannenden 8-7 Finalsieg über Michael van Gerwen seinen dritten European Tour Titel in den letzten 12 Monaten.

    Für van Gerwen hätte es vor heimischer Kulisse der sechste Triumph bei den Dutch Darts Masters in Folge werden können. Doch – ungewohnt für ihn – konnte er im Finale des mit 140.000 Pfund kein einziges Mal in Führung gehen.

    „Es ist ein tolles Gefühl, diesen Titel zu gewinnen. Ich wollte immer gegen Michael spielen und ihn im Finale besiegen. Das zeigt mir, dass ich es doch kann“, so White, der sich zudem über 25.000 Pfund Preisgeld und den Sprung auf Platz zehn der Order of Merit freuen kann.

    Dutch Darts Masters 2019 Finale bis zum Ende spannend

    Das Finale selbst bestimmte White von Anfang an: Wie schon bei den German Darts Open und den Austrian Darts Open ging er mit 3-0 in Führung. Nach einem verpassten Doppel auf die 20 ließ White, der beim Gewinn der Dutch Darts Championship 2018 schon einmal Gewinnerluft auf niederländischem Boden schnuppern durfte, van Gerwen mit 1-3 ins Spiel kommen. Es sollte der Beginn einer hochspannenden Partie bei den Dutch Darts Masters 2019 werden.

    Van Gerwen, angepeitscht von der Menge, schaffte unter anderem ein 170er Finish und kam glich zum 4-4 aus. Das hochklassige Match schaukelte sich bis zum 7-7 hoch, bis White es mit dem letzten Dart auf die Doppel 10 für sich entscheiden konnte. Er durchbrach damit gleichzeitig eine Siegesserie von 28 erfolgreichen Entscheidungsleg auf der European Tour, die van Gerwen seit 2014 für sich beanspruchen konnte.

    Die European Tour 2019 geht am 14.-16. Juni mit den Danish Darts Open in Kopenhagen weiter.

    Dutch Darts Masters 2019: Ergebnisse

    Halbfinale
    Michael van Gerwen – Gerwyn Price 7-6
    Ian White – Peter Wright 7-3

    Finale
    Ian White – Michael van Gerwen 8-7

    Sourcepdc.tv

    KOMMENTAR

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Am beliebtesten

    Van Gerwen gibt Interview – und spricht über Karriereende

    Wie steht es eigentlich um das Zugpferd der PDC, Michael van Gerwen? Das verrät der Niederländer jetzt in einem Interview.

    PDC Home Tour: Favoriten sind weiter

    In der zweiten Runde der PDC Home Tour setzen zwei Profis dem Favoritensterben ein Ende. Geert Nentjes scheitert in Gruppe 4 knapp.

    World Cup of Darts verlegt, German Darts Open finden statt

    Die PDC verlegt den World Cup of Darts 2020 von Deutschland nach Österreich. Auch Events der European Tour sind betroffen. Die German...

    PDC Home Tour: Weltmeister-Aus in Gruppe 1

    Peter Wright muss in Gruppe 1 der PDC Home Tour Jelle Klaasen den Vortritt lassen. Ihm folgt ein Belgier ins Halbfinale des...